Home
Schwangerschaft
Geburt
Baby & Kleinkind
Mama & Papa
Gesundheit
Service
Shop
news & pr
Impressum
Kontakt
Aktuelles

Aktuelle Nachrichten
aus der Redaktion

HIER


Registrieren

Anmelden und viele
weitere Informationen
und Nachrichten 
genießen! Viel Spass!

HIER


Newsletter

"baby-news" 
        von  
  babypartner

  
 

HIER


Internettes

Infos, Nettes & 
Linktipps für 
GROSS & klein

HIER


Online-Umfrage


Ergebnisse der bundesweiten Online-Umfrage "Firma&Familie" bei Arbeitnehmern:

Unternehmen sind familienfreundlicher geworden

27.03.2009, Frankfurt am Main 

"Familienfreundlichkeit nimmt in der Wirtschaft zu. Aber die Vorteile, die Unternehmen durch eine familienfreundliche Personalpolitik erreichen können, werden bei weitem noch nicht ausgeschöpft". Dies ist die Bilanz einer gemeinsamen Online-Umfrage von Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU), Frankfurter Rundschau, Wirtschaftszeitung AKTIV, hessenstiftung Familie hat Zukunft und IGS Organisationsberatung GmbH. 900 Arbeitnehmer haben die bundesweite Online-Umfrage anonym beantwortet. Ein zentrales Ergebnis der Umfrage lautet:

Die Geschäftsführungen haben in vielen Fällen die Wichtigkeit des Themas für die Bindung und Gewinnung von Mitarbeitern erkannt.

Aber wer Familienfreundlichkeit im Unternehmen propagiere, sollte darauf achten, dass sie konsequent und auf allen Ebenen umgesetzt wird. Wenn Worten keine Taten folgten, führe das zu Enttäuschung bei den Mitarbeitern. Eine klare Positionierung der Geschäftsleitung zum Thema Familienfreundlichkeit bedeute noch keineswegs, dass Personalabteilungen, direkte Vorgesetzte und Betriebsräte das Thema ebenfalls aufgriffen und konsequent umsetzten.

"Es gibt keine günstigere Zeit für Unternehmen als jetzt in der Krise, sich rechtzeitig und konsequent als familienfreundlicher Arbeitgeber zu positionieren. Dies gelte besonders für den Mittelstand. Denn wenn sich die Konjunktur erst wieder erholt hat, ist auch der Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte wieder voll entbrannt. Konzerne werden ihre Attraktivität gegenüber hochqualifizierten Berufseinsteigern ausspielen", erklärte Prof. Dieter Weidemann, Präsident der VhU. Zwar stehe Familienfreundlichkeit in der derzeitigen wirtschaftlichen Situation nicht an erster Stelle der Aufgaben, aber die Relevanz des Themas nehme signifikant zu.

Über 60 Prozent der Arbeitnehmer gaben an, dass sie bereits einmal der Familie zuliebe ihre berufliche Situation verändert oder auf einen Karriereschritt verzichtet haben. 45 Prozent haben in den letzten zwei bis drei Jahren vermehrt familienfreundliche Maßnahmen bei ihren Arbeitgebern eingefordert, 96 Prozent bezeichneten das Thema als für sie persönlich relevant.

Den vollständigen Text erhalten Sie unter www.vhu.de

Als PDF - Familie schafft Zukunft – familienpolitische Vorschläge der BDA






Quelle: Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e.V. 
Foto: ALemke 2009

 

Suchen bei
babypartner


Benutzername

Kennwort


LOGIN vergessen?

Kein Problem!

HIER










Babywunsch








Wir wünschen uns
ein Baby und es
klappt nicht!

Hier das Tagebuch 
einer Betroffenen!

HIER




Hotline

Notfallnummern,
Informationen
Schnelle Hilfe
Seelsorge

HIER




Spruch des Tages

Alles wirkliche Leben ist Begegnung (Martin Buber)




Namenstage

13.12.2017

Benno
Emo
Jobst
Jodok
Jodokus
Jost
Judok
Luca
Lucia
Luzia
Odilia

HIER




© by CyberBase CMS